Großsierning II

3384 Großsierning
 
Kesselleistung
70 kW
Wärmenetz
20 m
Biomasseeinsatz
22 to
CO2-Einsparung
23 to
Abnehmer
4
Beschreibung

Das Feuerwehrhaus in Großsierning wurde um eine Gerätehalle erweitert. Dies wurde zum Anlass genommen auch die bestehenden Gebäude FF-Haus, Raika und Gemeindeamt sowie weitere Anrainer genauer zu untersuchen.

Für das Feuerwehrhaus mit Gerätehalle, Raika, Wohnungen und Gemeindeamt konnte ein Wärmeversorgungskonzept erstellt werden und damit die bestehenden Elektroheizungen ersetzt werden. An die Gerätehalle des Feuerwehrhauses wurde eine kompakte Hackgut-Fertigteil-Heizanlage angebaut und so zentral die Wärme bereit gestellt.

Bilder
Grosssiernung-II-01Grosssiernung-II-02

Zurück